September 30, 2020
  • 11:49 am Mantona 1/4 Zoll Stativgewinde-Adapter – Nicht nur für GoPro
  • 12:00 am Border Frame Mount Rahmen Halterung für GoPro HD HERO Kamera 3 – Schwarz – Passt exakt, man kommt gut an den USB-Ansschluss heran
  • 9:35 am Goliton ® Kleine Fahrrad Aluminium Lenkstange Montage Lenkerhalter für GOPRO HERO 1/2/3/3 – Sehr gut verarbeitet und äusserst günstig.
  • 5:35 am GoPro Gehäuse – Nur Original Gehäuse sind die Besten –
  • 10:32 am Andoer Sport Camera Kamera Standard Rand Feld Berg Schutzgehäuse Schutzrahmen Protective Frame mit Sonnenblende für GoPro Hero 4/3 – The only frame with a lens hood

Ich habe schon einige sachen von amazonbasic und war bisher immer sehr zufrieden. Nicht jedoch mit diesem rucksack. Zugegeben, er ist sehr stabil und wirklich „bombenfest“ außen und innen gepolstert. Die empfindliche technik ist geschützt, aber er ist wirklich nur ein reiner fotorucksack. Möchte man außerdem schlüssel, portemonnaie, smartphone oder andere der üblichen kleinteile, die man eben so mit sich rumschleppt, verstauen, braucht man entweder sehr große jacken- /hosentaschen oder eine zweite tasche. Man könnte sie zwar auch in die durch den rechten seitenreißverschluss zugängliche seite packen, dort sind bei mir aber objektive. Das linke der beiden seitenfächer hat innen ein netzfach und zwei einschubfächer, ebenso hat der rücken in der klappe ein reißverschlussfach. Alle diese fächer sind aber so platt, dass nur sehr flache teile hineinpassen. Das display meines smartphones z. Wäre mir dafür definitiv zu empfindlich und alles andere zu dick, als dass es rein passen würde. Innen sind alle taschen und fächer mit breiten und stabilen klettstreifen befestigt und weitgehend nach den eigenen ansprüchen einzusetzen. Es lässt sich auch alles komplett rausnehmen, wer aber denkt, dann kann ich ihn auch mal als normalen rucksack nehmen, der irrt. Wird das kein zweites mal tun wollen.

Der rucksack ist gut verarbeitet, die nähte sind sauber, er ist stabil, bietet ausreichend stauraum, und lässt sich sehr gut tragen. Auch das konzept mit den variablen innenfächern ist auf den ersten blick gut. Allerdings nur auf den ersten blick. Bei genauerem hinsehen beziehungsweise bei der benutzung fällt einem auf, dass hier nicht zu ende gedacht wurde:- es liegen nur drei kleine trennelemente bei- von diesen haben zwei jeweils eine klett-lasche an der langen und an der kurzen seite- nur einer hat eine klett-lasche an den zwei langen seitenmindestens ein weiteres trennelement wäre schön gewesenda zudem an den stoffbefestigungen für die klett-laschen gespart wurde, lassen sich die trennelemente von einer seite des rucksacks leider nicht oder nur sehr ungenügend auf der anderen seite befestigen. Des weiteren führt die sparmaßnahme bei den stoffbefestigungen dazu, dass man die trennelemente auch nur sehr eingeschränkt in der höhe verstellen kann. Bei meinem rucksack war zudem das klettband des mittelelementes auf den falschen seiten angenäht (zumindest, wenn man es mit der abbildung auf der produktseite vergleicht). Ausserdem war die stoffbefestigung für die seitenlasche so weit oben angebracht, dass die mittelwand komplett schief im rucksack hing. Ich habe das problem dadurch gelöst, dass ich selbst zur nähmaschine und nadel und faden gegriffen habe und umseitiges klettband and die trennwand sowie klettstoff an die innenseite des rucksacks genäht habe. Zudem wäre es schön gewesen, wenn die trennelemente alle drei klettlasche (zwei an den langen und eine an der kurzen seite hätten, so dass man sie auch auf beiden seiten (rechts und links der mittleren trennwand einsetzen könnte. Ich habe im Übrigen jetzt bei mir (nach meinen modifikationen) die kamera auf der seite untergebracht, auf der man über die seitenklappe zugang zum innenraum hat, also bei geöffnetem rücken links, und die zusätzlichen objektive auf der rechten seite.

  • Top Preis/Leistung wenn man wenig Variabilität und Platz benötigt
  • Eigentlich ein gutes Produkt, aber
  • Super Rucksack für Kamera-Equipment & zum wandern!

Der rucksack ist genau richtig wenn man nicht viel zu schleppen hat oder möchte. Hier passt eine 6dii mit 16-35f4, 70-200f4, blitz(unter dem 70-200f4) zwei yongnuo blitz, zwei yongnuo yn-622c, gorilla pod slr zoom, 4 ersatzakku, filter und kleinzeug wunderbar hinein. Ich kann auch das angesetzte 70-200f4 durch die seitenöffnung bequem mit der kamera entnehmen, da diese so groß ist. Hoffentlich hält der rucksack auch lange durch.

Im innenraum des rucksacks fliegt alles während man geht durch die gegend, das kommt dadurch dass die abtrenner nicht gescheit befestigt werden können und auch das spiel nach oben zu groß ist und dadurch fliegt es wild herum im inneren.

Merkmal der AmazonBasics – Kamera-Rucksack, Trekking-Ausrüstung, Orange

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Kompakter, leichter Kamera-Rucksack für einen händefreien Transport Ihrer Kamera-Ausrüstung; Regenschutz inklusive
  • Bietet Platz für ein DSLR-Kameragehäuse mit befestigtem Objektiv, bis zu 3 weitere Objektive und Zubehör
  • Die Rückseite kann für einen einfachen Zugriff auf das Innenfach vollständig geöffnet werden; gepolsterte Rücken-/Schultergurte sowie ein Brustgurt garantieren ein komfortables Tragen
  • Das Fach auf der linken Seite mit einem Netzfach dient zur Aufbewahrung von Batterien und/oder eines Ladegeräts; Stiftehalter, eine Schlüsselhalterung und ein Fach für Speicherkarten sind ebenfalls vorhanden
  • Das Seitenfach rechts bietet einen einfachen Zugriff auf bis zu 3 Kameraobjektive; der Stauraum kann flexibel angeordnet werden, um Zugriff auf die Kamera und anderes Zubehör zu gewährleisten; Vorderseite mit Halterung für Einbein- oder Dreibeinstativ

Bestellt habe den rucksack für meine frau, sie geht gerne mit dem hund spazieren/wandern und da sie auch gerne ihr lieblingsmotiv fotografiert hat sie sich schon immer einen leichten und bequemen fotorucksack gewünscht. Das knallige design gefällt ihr auch. Hund und kamera über weite strecken, dabei die kamera um den hals, das kann ganz schön ermüden. Mit den breiten schultergurten lässt sich der rucksack superbequem tragen. Es ist genügend stauraum für ihre kameraausrüstung und sogar für ein bisschen “hundekram” hat sie noch ein fach freigehabt. So kombiniert sie schön trekking, hund und fotografieren. Es ist ein kompakter, leichter kamera-rucksack regenschutz inklusive (das ist nicht immer so, und da freue ich mich auch drüber, denn so bleibt die kamera auch bei schlechteren wetterverhältnissen geschützt. Der rücksack bietet platz für ein dslr-kameragehäuse mit befestigtem objektiv (wenn nicht grade ein 70-200mm. 2,8 ist, kleinere objektive und zubehör können gut verstaut werden denn der innenraum lässt sich individuell verändern. Die rückseite kann für einen einfachen zugriff auf das innenfach vollständig geöffnet werden, dafür muss man denn rucksack natürlich abnehmen.

Ich bin sehr gerne in der natur und habe auch meistens meine kamera mit dabei. Manchmal hatte ich sie in einer kameratasche verstaut, da ich dann zusätzlich noch eine andere tasche für andere sachen mit dabei hatte, war das sehr unhandlich. Dieser rucksack bietet genügend platz für die kamera, ein wechselobjektiv und zubehör, falls nötig, außerdem kann man auch noch andere sachen, die man bei einem ausflug benötigt, darin unterbringen. Die kamera ist gut geschützt und wenn man sie an einen geschickten platz packt, kann man sie bequem durch das Öffnen des seitlichen reißverschlusses entnehmen. Schließlich möchte ich beim wandern ja auch schnell an die kamera herankommen, wenn ich etwas fotografieren möchte. Einen regenschutz kann man über den gesamten rucksack drüber ziehen. Außen kann man auch noch ein stativ daran hängen. Meistens nehme ich bei einem tagesausflug nur das nötigste mit, also nicht alle objektive, ladegerät und ähnliches, damit bleibt auch genügend platz für anderes über. Ich finde den rucksack vom tragegefühl ganz angenehm, auf jeden fall besser, als eine kameratasche, die immer schwer an einer seite des körpers baumelt und ständig mit ihrem gewicht gegen diesen schlägt. Außerdem lässt es sich mit einem rucksack auf dem rücken auch besser fotografieren, als mit taschen, die meine bewegung einschränken.

Ich hatte den rucksack mit auf madeira und war begeistert. Nicht nur von dertraumhaften landschaft, sondern auch von diesem rucksack. Er ist superverarbeitet, bietet genug platz für kamera (sony a6300), 3-4 objektive, akkusohne ende und einiges andere kleinigkeiten. Auch das stativ hält und kann sichnicht von selbst lösen. Die verarbeitung ist klasse und der tragekomfort ist auch spitze.

Wenn wir rundreisen mit mehreren flügen und somit mit einer vielzahl an sicherheitskontrollen durchlaufen, dann ist dieser rucksack unserer treuer begleiter – ebenso bei touren durch die nationalparks mit mehreren objektiven. Alles ist schön geordnet, schnell griffbereit und sicher gepolstert. Ein regenschirm ist auch dabei.

Dieser kamera-rucksack ist wirklich sehr praktisch. Viel stauraum für kamera und mind. Ein objektiv plus weiterem zubehör. Viel wichtiger ist jedoch, dass er vor allem auch angenehm zu tragen ist. Die trageriemen schnüren nicht ein. Die farbe ist gewöhnungsbedürftig, aber dafür auffällig (z.

Besten AmazonBasics – Kamera-Rucksack, Trekking-Ausrüstung, Orange Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
AmazonBasics - Kamera-Rucksack, Trekking-Ausrüstung, Orange
Rating
3,8 of 5 stars, based on 10 reviews
SporteS

RELATED ARTICLES